Vegetariano/a auf Mallorca


Noch vor einigen Jahren war das so eine Sache mit den verschiedenen Ernähungsformen. Vegetarier waren weitestgehend schon integriert, aber an Veganer, Frutarier, Paleo, Rawfood etc. war noch nicht zu denken.

Der VEBU geht aktuell von 10% Vegetariern und 1,6% Veganern in Deutschland aus. Immerhin. Dazu kommen die anderen Spezifikationen und natürlich Menschen mit Unverträglichkeiten und Allergien.

Insbesondere in Großstädten, aber auch schon auf dem Land hat man sich eben an diese unterschiedlichen Bedürfnisse angepasst. Heute findet man in vielen Supermärkten (nicht nur im Reformhaus) diverse Ecken für unterschiedlichste Ernährungsstile... Interessant und gut für diejenigen, die mit dem Trend gehen.

Willkommen auf Mallorca: Eines Abends bin ich mit meiner lieben Bekannten, Yogalehrerin und Vegetarierin, essen gegangen. Natürlich in ein Lieblingsrestaurant hier im Osten der Insel. Habt ihr schonmal die mallorquinischen Speisekarten studiert? Fleisch, Wurst und Fisch tummeln sich in fast jedem Gericht. Ok. Käse, Brot, Aioli und Oliven mal ausgeschlossen.

Wir hatten dann endlich eine Pizza vegetariana gefunden - dachten wir zumindest. Ein dezenter Hinweis bei der Kellnerin "sie ist Vegetarierin, also KEIN Fleisch" war aber dennoch angebracht. Die Kellnerin schaute schon etwas irritiert und ich zweifelte an meinem Spanisch. Ok. Die Pizza kam - natürlich mit u.a. auch Salami. Noch einmal der Hinweis: "Pizza VEGETARIANA!" - "Ja, wir könnten ja die Salami runternehmen, wenn sie die nicht isst." Ähm... Nein!

Im Stadteil Santa Catalina in Palma ist das natürlich anders. Da gibt es viele vegetarische oder sogar vegane Restaurants. Das ist ja auch das In-Viertel und hier tummeln sich Szene Läden. Aber der Rest der Insel darf sich noch etwas anpassen. Hier und da gibt es vegetarische Lichtblicke, aber diese sind eher wenig an der Zahl. Von vegan reden wir erst einmal gar nicht. Gibt es hier keine Vegetarier? Frage ich mich da. Man hat mir schon öfter gesagt, die Mallorquiner seien immer etwa 30 Jahre später mit diversen Dingen. Ok.

In jedem Fall haben wir ein gutes vegetarisches Restaurant, das sogar vegane Speisen anbietet, in Cala Ratjada gefunden. GREEN BOX. Sehr lecker! Fleischesser kommen auch auf ihre Kosten, denn nebenan (gleicher Besitzer) ist eine Tapasbar. Aber auch in manchen Restaurants in Cala Millor oder Sa Coma bekommt man schon vegetarische Paella (mit Fischsauce..? - ich hoffe nicht) - sonst einfach fragen. Manchmal klappt's!

Da ich Speisekarten sehr gerne "studiere", wie mir nachgesagt wird, bin ich gespannt, wann ein kompletter vegetarischer Bereich diese erobert. Seien wir gespannt.

P.S. Hier mal der Link zu einem Überblilck über unterschiedlichste Ernährungsformen: https://utopia.de/vegan-paleo-rohkost-diese-ernaehrungsformen-sind-aller-munde-2123/


#eat #dine

0 Ansichten
Yoga Sol Mallorca | Son Servera | Palma | Mallorca | Islas Baleares | SPAIN 
+34 603 369 809 | +49 170 7826379namaste@yogasolmallorca.com