top of page
  • AutorenbildJana Maria

WINE.DINE.YOGA

Lange Zeit ist vergangen, dass ich nichts mehr geschrieben habe. Dabei ist sehr viel passiert in den letzten Monaten.

Ich bin zu den Golfern gegangen – zumindest habe ich die Platzreife erworben und bin nun am Üben. – Einen Beitrag zum Yoga und Golf habe ich ja schon geschrieben ;-) –

Ein Hundebiss hat mich ein paar Wochen lahm gelegt (mein Hund wurde auf der Straße von einem Hund aus der Nachbarschaft angegriffen, er versteckte sich hinter meinem Bein und ich war dran). Keine schöne Erfahrung und ich bin auch immernoch etwas schreckhaft, wenn ein großer Hund hinter dem Zaun bellt…

Aber wir haben auch Zuwachs bekommen..! Einen weiteren Yogahund, der Lyon etwas Gesellschaft leisten soll und uns zum richtigen Rudel macht. Es ist Luni – sie war 6 Jahre zum Kinder bekommen verurteilt an der Kette. Jetzt lebt sie ihr neues Leben und genießt es in vollen Zügen. Kinder liebt sie immernoch (im Gegensatz zu Lyon, der auch aus der Tierrettung kommt) aber am meisten alles, was  vermeintlich essbar ist. Heute fliegt sie zum ersten Mal in ihrem Leben. Alles ist neu, unvertraut und doch so interessant zusammen mit uns, ihrer Familie. Wir freuen uns, Luni die ganze tolle Welt zeigen zu dürfen.

 

Derzeit arbeite ich für einem Großprojekt im Bereich Speakermanagement, welches Mitte September stattfinden wird. Dies zieht sehr viel Zeit, sodass ich nicht mehr so viel posten kann und weniger Videos aufnehme. Die Yogastunden – privat und in den Gruppen – finden aber natürlich wie gewohnt statt…

 

Mitte Mai war die erste Yogareise für dieses Jahr angesetzt: WINE.DINE.YOGA im Eurotel Punta Rotja, Costa de los Pinos, Mallorca. Wir waren eine tolle kleine Gruppe und haben gemeinsam Yoga praktiziert, die Kulinarik Mallorcas erlebt, waren auf dem Markt und zwei Mal Wandern. Weiterhin hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, Neurofeedback auszuprobieren. Zu „WINE“ darf natürlich auch die Weinprobe nicht fehlen, die wir dieses Jahr auf dem Hügel von Colonia Sant Pere gemacht haben. Rückmeldung der Teilnehmerinnen:

„Ich habe mich ab der ersten Minute super erholt, das Hotel war großartig (Lage, Größe des Zimmers und Frühstück) und das Programm genau richtig. Dein Yoga tat mir sooo gut, da du verstehst, auf alle individuell einzugehen und deine Stimme so angenehm ist.“

Ein weiterer Termin steht schon fest: 08.-13.10.2024. Aber wenn ich einen individuellen Termin mit euren Freund:innen wünscht, schreibt mich gerne an! Dann machen wir etwas aus, ich vermittle euch auch gern eine Finca oder ein Hotel.

Außerdem wird es im Sommer einen Tag WINE.DINE.YOGA geben.

 

Wollt ihr an einem anderen Ort der Insel eine Yogastunde machen? YOGA SOL MALLORCA hat mittlerweile ein großes Netzwerk an Yogalehrern aufgebaut und vermittelt an alle Orte der Insel. Schreibt mich einfach an: namaste@yogasolmallorca.com.

 

Last, but not least: Nach einer kleine Deutschlandrundreise werde ich in meiner Heimat, in Kassel, sein. Natürlich gibt es wieder die bewährte YOGA am Airport Stunde: Am 12. Juni 2024 um 18:30 Uhr.




68 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page